TiQ 5 – 3D Druck für Hochleistungs-Thermoplaste

Der TiQ 5 ist die optimale Systemlösung für die additive Fertigung von großen Funktionsteilen. Die einzigartigen SmartFunctions sorgen für eine intuitive und anwenderfreundliche Nutzung der komplexen Möglichkeiten der additiven Fertigung.

Ausgestattet mit einer Bauraumheizung und einem wassergekühlten Dual-Druckkopf ermöglicht der TiQ 5 die prozesssichere Fertigung von Bauteilen aus vielfältigen Materialien insbesondere von Hochleistungsthermoplasten. Egal ob Einzelanfertigung, große Prototypen oder industrielle Fertigung – der TiQ 5 ist immer die richtige Wahl!

  • GestiQ Pro: innovative Steuerung mit integrierten SmartFunctions
  • SmartSpeed: Intelligent-dynamische Materialzuführung für optimale Druckgeschwindigkeit
  • SmartTrack: sensorgesteuerte Filamentzuführung für zuverlässige Präzision und Prozesssicherheit
  • SmartStart: Vollautomatische Druckbett-Nivellierung für nahtlose Druckaufträge
  • Optional: integrierte Material-Trocknungs-Einheit (MiQ 5), auch nachrüstbar.

Technische Features

3D Drucker - TiQ 5 GestiQ Pro

GestiQ Pro ist das neue Human Machine Interface (HMI) von innovatiQ. Die innovative Industriesteuerung unterstützt den Anwender mit integrierten SmartFunctions.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

TiQ 5 Druckkopf - 3D Drucker von innovatiQ

SmartStart: Die lasergestützte Druckbett-Nivellierung sorgt für eine optimale Einstellung des Druckbetts.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

3D Drucker - TiQ 5 Druckkopf

Die eigenentwickelte Düsentechnologie von innovatiQ ermöglicht im TiQ 5 die Verarbeitung von faserverstärkten, abrasiven Materialien.

Die Dual-Lift-Funktion erhöht die Prozesssicherheit. Durch die Aufwärtsbewegung des nicht extrudierenden Druckkopfes werden Kollisionen und Materialverunreinigungen verhindert.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

3D Drucker - TiQ 5 Wasserkühlung

Die Wasserkühlung im Dual-Lift-Druckkopf gewährleistet eine gleichbleibende Qualität, auch beim Einsatz von Materialien mit hoher Verarbeitungstemperatur und einer langen Druckzeit.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Beheiztes Keramik-Druckbett

Das 6mm dicke Glaskeramik-Druckbett lässt sich bis auf 160°C beheizen, und zeichnet sich durch eine verbesserte Haftung des Materials am Druckbett aus. Dadurch erhöht sich sowohl die Prozessqualität als auch die Passgenauigkeit im produzierten Bauteil.

Das hochwertige Druckbett liegt auf einer gegossenen Aluminium Platte auf, welches für eine homogene Wärmeverteilung sorgt und auch bei höchsten Temperaturen frei von Verformung bleibt. Das fertige Bauteil entnimmt man am einfachsten, indem man das Druckbett mit dem produzierten Bauteil mit einem Handgriff aus dem Drucker ausbaut.

Prozessgesteuerte Bauraumheizung.

Der TiQ 5 ist für eine große Materialvielfalt ausgelegt und auf die Produktion von Bauteilen aus Hochleistungsthermoplasten optimiert. Dazu zählen Filamente mit technischen Eigenschaften wie Verbundmaterialien, Hochtemperatur- oder UV-Beständigkeit oder besondere Härte durch Faserzusätze.

Die Temperatur im Bauraum kann innerhalb kurzer Zeit auf bis zu 80°C erhöht werden und bleibt auch im Dauerbetrieb zuverlässig stabil. Der wassergekühlte Hochtemperatur-Dual-Druckkopf (bis 400°C) sorgt für eine prozesssichere Verarbeitung von anspruchsvollen Materialien und ist somit für die Fertigung von hochbelastbaren Bauteilen und Funktionsmodellen optimal geeignet.

TiQ 5 Filament Tracker - 3D Drucker für Thermoplaste

Die Anti-Schlupf-Regelung SmartSpeed und das intelligente Filament Tracking System SmartTrack gewährleisten höchste Prozesssicherheit in der additiven Fertigung.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

3D Druck - TiQ 5 Druckprozess

Direct Drive sorgt für einen Druckvorgang ohne Unterbrechung in der Materialversorgung. Das Ergebnis: Beste Performance bei höchster Prozesssicherheit!

3D Drucker - TiQ 5 Filament Feed

Filament Trockner Schrank - MiQ 5

Höchste Bauteilqualität bedarf optimaler Lagerung und einer maximal möglichen Trocknung des Materials. Hierfür hat innovatiQ die innovative Material-Trocknungs-Einheit MiQ 5 für den TiQ 5 entwickelt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

TiQ 5 Entnahme - 3D Drucker von innovatiQ = Germanreprap

DIe schwenkbaren Flügel-Paneelen erlauben einen direkten und ergonomischen Zugriff auf den Bauraum.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Sicherheitskonzept nach Industriestandards

Der TiQ 5 ist mit einem umfassenden Sicherheitskonzept nach Industriestandards ausgestattet. Der Fußtaster ermöglicht das kontrollierte und sichere Eingreifen in das System bei laufendem Prozess. Dies kann beispielsweise für die Feinjustierung des Regelkreises der Druckparameter genutzt werden.

Netzwerk und Elektronik für anspruchsvolle Anwender

Die gesamte Elektronik des TiQ 5 ist in einem speziellen Elektroschrank untergebracht. Die Steuerung des GestiQ Pro lässt sich über den 7 Zoll Touchscreen intuitiv bedienen. Die Netzwerkverbindung wird via Ethernet hergestellt und ermöglicht somit den Remotezugriff und die Überwachung per Tablet, Smartphone oder Computer. Druckaufträge können direkt über einen USB-Stick oder die Browser-basierte Steuerung gestartet werden.

Technische Daten

  • Druckraum* (X/Y/Z): 500 x 400 x 450 mm
  • HMI: GestiQ Pro V1.05
  • Druckgeschwindigkeit**: 10 – 150 mm/s
  • Verfahrgeschwindigkeit**: 10 – 300 mm/s
  • Wiederholgenauigkeit** (X/Y): +/- 0,1 mm
  • Schichtdicke** (min.): 0,02 mm
  • Filament- / Düsen-Durchm.: 1,75 mm / 0,40 mm
  • Standard Düse: 0,40 mm
  • weitere Düsen-Optionen: 0,25 | 0,30 | 0,50 I 0,60 I 0,80 mm
  • Extruder: wassergekühlter DD4 Dual-Lift (Betriebsgewicht 4 kg)
  • Temperatur Extruder bis 400°C (+/- 2%)
  • Temperatur Prozesskammer: 80°C
  • Temperatur Druckplatte: 160°C
  • Datenaustausch: Stand-alone printing mit Touch Display oder netzwerkfähig
  • Software-Ausstattung: Simplify3D
  • Leistungsaufnahme (max.) 2,3 kW, 20-30% im Dauerbetrieb
  • Anschlussleistung: 230 V, 16 A
  • Display: 7 Zoll Touch
  • Außenmaße (B/T/H): 1120 x 850 x 955 mm
  • Gewicht: ca. 185 kg (ohne Material-Trocknungs-Einheit)
  • Technologie: FFF (Fused Filament Fabrication)

* bauraumfüllender Druck ist nur mit Primär-Extruder (links) möglich
** Abweichungen abhängig von Ausstattung/Material/Prozess

Service & Support

Sie wünschen eine persönliche Beratung oder ein individuelles Angebot zu diesem System?

Gerne! Kontaktieren Sie unser Service & Support Team für eine persönliche Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Anfrage starten!